boot Düsseldorf Banner

Informationen von FSR-Unternehmen auf der 50. boot

Die Messe boot Düsseldorf ist traditionell eine perfekte Gelegenheit, Neuheiten einem großen Publikum vorzustellen. Diese Chance werden auch die Mitgliedsunternehmen des Fachverband Seenot-Rettungsmittel (FSR) vom 19. bis 27. Januar 2019 wieder nutzen.

Innovationen und bewährte Technik

Technische Innovationen sollen den Spaß am Wassersport noch sicherer machen.

Nur ein Beispiel dafür ist der neue MOB-Sender MOBOS®pro. Mit einer Reichweite von über 16 Seemeilen (30 Kilometer) wird der MOB auch aus großen Entfernungen präzise geortet. Der neue Sender kann mit allen MOBOS-Empfängern kombiniert werden, lediglich eine spezielle Funkempfangsantenne ist dafür erforderlich. Gefahren insbesondere für Einhandsegler löst die neue MOBOS-App: Fällt der Einhandsegler ins Wasser, löst sein MOBOS-Sender binnen Sekunden den Alarm an Bord aus. Da niemand auf dem Boot den Alarm bestätigt, wird dieser automatisch an ein Handy weiter geleitet, dessen Nummer der Skipper zuvor in den MOBOS-Empfänger eingibt. Es können auch mehrere Handynummern einprogrammiert werden, die dafür notwendige neue MOBOS-App ist kostenlos verfügbar.

Frisches Design für sicheres Bootsvergnügen präsentiert der Rettungswestenhersteller SECUMAR. Mit der kräftig modernisierten SURVIVAL-Serie und den neuen Farben der ULTRA-Serie soll die Wassersportsaison gleichermaßen chic wie sicher werden. Neue Farben aber auch Verbesserungen wie der Einsatz von flexiblen, leichten D-Ringen aus Spezialfasern am Leibgurt (Harness) gehören zu den Neuerungen.

Dies sind nur zwei Schlaglichter aus dem großen Angebot der FSR-Unternehmen, die vertreten sein werden. Auch der FSR ist mit einem Stand dabei: in Halle 11, Stand D 36 warten die Fachleute für Sicherheit auf See mit jeder Menge Informationen auf.

Die Stände der Mitgliedsunternehmen finden Sie hier:

AWN Sicherheitsprodukte Halle 10 C 73

Yachticon Halle 11 F 10

Weatherdoc Halle 11 B 50

SOSTECHNIC Halle 12 B 35

Kadematic Halle 11 D 34

MS Safety Halle 11 H 49

nordwest-funk Halle 11, Stände B 41 und  B 42

BUKH-Bremen Halle 10 E 59 – G 59

Lankhorst-Hohorst Halle 10 A 58

Seareq Halle 3 E 86

SECUMAR Halle 8 A F 36

Survitec Halle 11 B 42